Sonntag, 10. November 2013

A Berry Christmas mit MAC Divine Night ♥

Es tut mir sehr Leid, dass der Blog nun einige Zeit brach lag. Einerseits hat die Halloween-Reihe wirklich extrem viel Aufwand bereitet, sodass keine Zeit für andere Blogposts blieb und andererseits haben pünktlich zum Wintersemester auch die schlechten Lichtverhältnisse eingesetzt, was mich trotz Tageslichtlampe immer enorm aus dem Blog-Rhythmus bringt.
Aber ihr kennt das sicher: einkaufen kann man bei jedem Mistwetter und deshalb habe ich euch nun trotz beschissenem Licht eine Menge geilen Shizzle zu zeigen. Heute fangen wir mit meinem Einkauf aus der diesjährigen Holiday Collection von MAC, der Divine Night, an.
Ich muss sagen, dass mich schlussendlich bedeutend weniger angemacht hat, als ich ursprünglich dachte. Ich bin noch immer nachhaltig und aufrichtig entsetzt, was sie meinen geliebten Mineralize Eyeshadows angetan haben. Das "Muster" der Divine Night Mineralize Produkte finde ich total unpassend, unspektakulär und hässlich. Geniale Farben oder Effekte habe ich leider auch nicht ausmachen können. Aus diesem Grund habe ich mich bei der eigentlichen Color Story tatsächlich nur auf das eine Produkt beschränkt, das ich von Anfang an im Auge hatte: das Mineralize Blush "Lavish Living". Ihr wisst ja mittlerweile, dass ich Beerentöne überall gerne trage: Augen, Wangen, Lippen, egal, hauptsache beerig! "Lavish Living" ist eine sehr besondere Farbe, die auf dem ersten Blick wirkt wie NARS "Sin", ein anderer Liebling von mir aber aufgetragen ergeben sich doch deutliche Unterschiede. Ich habe beide Blushes für diesen Blogpost verglichen.


Aber was ist das? Da sind ja noch ein paar Produkte mehr auf dem Bild! Wie konnte das denn passieren? Ja also das kam so: die Stroke of Midnight Lip Bag habe ich ohnehin jedem empfohlen, egal ob er/sie es hören wollte oder nicht, DENN sie enthält "Dark Deed"! Ich frische kurz eure Erinnerungen auf, falls ihr einen so schönen Lippenstift tatsächlich vergessen könnt. "Dark Deed" erschien bereits einmal vor 3 Jahren im Rahmen der "Venomous Villains" Kollektion und ich zeigte ihn euch erst kürzlich bei meinem großen Dunkelrot-Posting. Ich befand die Lip Bag für eine tolle Ersparnis und Kombination aus Farben, war mir aber sicher, sie nicht zu benötigen, weil ich sowohl "Dark Deed" als auch den Lip Pencil "Vino" bereits besitze. 

Dann habe ich die Lip Bag aber doch irgendwie mehr unfreiwillig gekauft (und daran ist eigentlich nur meine sehr überzeugende, männliche Shopping-Begleitung Schuld!). Ich meine mal ehrlich, wie soll ich dank meinen 20 % Rabatt zu 32 € nein sagen? Jetzt habe ich ein Back-Up. Und was für ein Back-Up! Ich liebe die Verpackung! Warum sehen die einzelnen Produkte aus der Kollektion nicht so toll aus wie die Dinger aus den Sets? Ich liebe das Art-Déco inspirierte Streifendesign!


Ich fange mal mit "Lavish Living" an. Die anderen beiden Blush-Farben fand ich sehr langweilig und zu hell. Die Farbe würde ich als fast schon braunen Pflaumen-Ton beschreiben. Auf den Fotos wirkt sie jetzt deutlich kühler als in der Realität. Interessant finde ich besonders den massiven Silber-Glimmer, der dem Blush einen fast nass wirkenden Glanz verleiht. Tatsächlich spart man sich hier den Highlighter, was ich wirklich extrem cool finde. Übrigens hat man hier sehr leicht sehr viel Produkt auf dem Pinsel aber es verblendet sich dennoch sehr harmonisch auf den Wangen und wird nicht fleckig. Nun folgt wie versprochen ein kleiner Vergleich zu NARS "Sin", der auf den ersten Blick genau gleich aussieht. 


Das wirklich deutlichste Unterscheidungsmerkmal ist hier die Tatsache, dass "Sin" einen intensiven Goldschimmer besitzt während "Lavish Living" wie gesagt silbern glimmert, fast schon glitzert. Er besitzt also auch die gröberen Glitzerpartikel, was viele ja furchtbar finden. Ich mag es speziell bei diesem Blush sehr gern.
Außerdem wird "Sin" auf meiner Haut deutlich pinker, während "Lavish Living" wegen des unleugbaren Braunstiches etwas "nudiger" an mir aussieht. Im Gesamtbild ist es an mir dann aber doch wieder recht pink aber das liegt halt einfach an der hellen Haut und den blonden Haaren. An mir sieht eigentlich alles pink aus :D
Man sieht aber den Glanz sehr schön und ich bilde mir ein, dass man auch ein bisschen sieht wie schön sich Braun- und Mauvestich die Waage halten. Ehrlich gesagt ist "Lavish Living" für mich ein Nude Blush. Und wo wir bei nude sind: JETZT wisst ihr hoffentlich warum ich keine nuden Lippenstifte trage? Weil mir unbetonte Lippen einfach nicht stehen. Dunkler Lippenstift an die Macht!

(Und im Übrigen trage ich auf den Fotos die supersoften "Forbidden" False Lashes von Oh My, Lash! weil ich die Marke immer noch teste, um bald den Blogpost rauszuhauen!)


Das Blush hat übrigens rekord-freche 28 € gekostet und enthält dafür nur 3,5 g. Unfassbar!
Deshalb gehen wir schnell zu einem viel lukrativeren Preis-Leistungsverhältnis über!
Die Lip Bag! Enthalten sind drei Produkte (zwei davon Full Size) und das für regulär 40 €.



Hatte ich erwähnt, dass ich das Design richtig genial finde? Ja? Ich werde es trotzdem noch das eine oder andere Mal unterschwellig durchsickern lassen. ICH LIEBE DAS DESIGN.
Hier haben wir also die "Stroke of Midnight Lip Bag / Violet" Set. Es gibt auch noch eins in Nude aber wie gesagt: Nude = Böse, deshalb ist es keine Frage für welche Variante ich mich entschieden habe.


Ich fange also direkt mal mit dem Produkt aus dem Set an, mit dem ich per se am wenigstens anfangen kann. Ein Gloss. In Nude. Ohne irgendeinen coolen Hardcore-Holo-Glitter.
Ihr seht also: von mir aus hätte ich mir so ein Produkt ganz sicher niemals angeschafft. Aber ehrlich gesagt finde ich gerade das interessant. "Art of Seduction" ist ein peachiges Nude, das besonders wegen des deutlich sichtbaren Goldschimmers eigentlich doch gar nicht mal so uncool ist.

Obwohl das wirklich das maximalste Nude ist, zu dem ich bereit wäre, finde ich es gar nicht mal schlecht etwas in diese Richtung in petto zu haben. Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich bei tiefschwarzen Smokey Eyes schon ganz ehrlich aufgeschmissen bin was die Lippen betrifft. In die Richtung hat mir immer etwas gefehlt und ich hoffe, dass "Art of Seduction" diese Lücke würdig schließen wird und außerdem ist der Name extrem cool.



"Vino" ist neben "Nightmoth" mein liebster Lip Liner aus dem Standardsortiment von MAC. Ich habe zum Größenvergleich extra mein Full Size Exemplar daneben gelegt. Zum Mitnehmen ist diese kleinere Version logischerweise sehr praktisch. "Vino" ist ein dunkles Pink, das sich fast ins Unendliche aufbauen lässt. Besonders unter "Media" und "Rebel" sieht "Vino" extrem geil aus. Kann ich also nur empfehlen!



Arrrrrrrrrrr. Dark Deed.... MY PRECIOUS!!!
Ich liebe einfach dieses satte, düstere und pinkstichige Kirschrot und würde es mir deshalb vermutlich sogar noch ein drittes Mal kaufen :D
Ich wiederhole auch an dieser Stelle gern noch einmal die These, die ich im Brustton der Überzeugung bei Twitter aufstellte: jede Frau sollte einen Dark Deed haben ♥.
Also Ladys, um mal wieder JD zu zitieren: kauft ihn jetzt, dankt mir später!
Ich habe als pflichtbewusste Bloggerin auch mal alle drei Produkte übereinander aufgetragen und muss sagen, dass ich Dark Deed mit dem Goldschimmer von Art of Seduction sogar NOCH einen Zacken schärfer finde. Was meint ihr?


Hach ja, wenn das mal nicht der ultimative Dark Lipstick Porn ist!
Ich sage es einfach noch ein weiteres Mal: ich LIEBE dunkle Lippenstifte. Solche Farben sind wirklich schmeichelhafter als man im ersten Moment denkt! Sie betonen die Augenfarbe so schön und sind einfach super elegant. Es sollten sich noch viel mehr Frauen trauen ♥




Und mit diesem feurigen und emphatischen Credo verabschiede ich mich für heute!
Ich bin gespannt auf eure Meinungen! Was habt ihr gekauft?
Und viel wichtiger: erinnert euch das Mineralize Muster der Divine Night Produkte auch so sehr an Windeln?
Liebste Grüße!


Kommentare :

  1. Aaaaah, jetzt bin ich wieder in Versuchung 40 Euro auszugeben, nur um ihn zu besitzen! .__.
    Er steht dir super!

    AntwortenLöschen
  2. Haha, Windeln, ja jetzt wo du es sagst.. Dark Deed mit güldenem Schimmer ist echt pornös gut <3 Ich hab nichts gekauft, ich meide MAC LE's ;)

    AntwortenLöschen
  3. Haha an Windeln hätte ich jetzt nie gedacht ;)
    Ich hab mir auch den tollen Lavish Living Blush geholt. Die Farbe ist einfach wunderschön.
    Dark Deed wollte ich eigentlich auch noch, doch war der Preis bei uns umgerechnet 62 Euro. Und das war mir dann zu viel da ich den Gloss wohl nie brauchen würde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boah das ist ja echt unverschämt!
      Unfassbar...

      Löschen
  4. So, heute gleich los gezogen und er ist super! Mein erster MAC Lippie und definitiv sein Geld wert! Danke fürs Anfixen und nochmal danke für den tollen Beitrag zu den dunklen Lippenstiften, geb dir vollkommen recht, dass dunkelrote Lippenstifte meistens viel Vorteilhafter aussehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, dass er dir so gefällt!
      Und vielen Dank für das Lob :)
      Dunkle Lippenstifte an die Macht!

      Löschen
  5. OMG ich hatte ihn letztens bei dir gesehen den Dark Deed und als ich danngeschnallt hatte, dass der in diesem Set ist ... naja :D Mama angerufen und ganz uffjerescht erzählt, wie toll der ist und das ich gleich lostoben muss zu Mac. Naja *hust* die Mutter sagte dann ich könnte mir ja ein vorzeitiges Nikolausgeschenk bestellen...(beste Mutti von Welt, die ihr Töchterchen mit ihrer Schmickobsession unterstützt).
    Nun warte ich in freudiger Erregung auf den 6.12 und darauf, dass auch ich endlich Dark Deed tragen kann ^^

    Liebe Grüße
    JuJu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr sehr geil!
      Du wirst es nicht bereuen, auf Dark Deed würde ich ewig warten <3

      Löschen

♪ Viiielen Dank für die Bluuumen ♫