Mittwoch, 20. November 2013

Urban Decay Vice 2: Palettenporno Deluxe

Beinahe auf den Tag genau vor einem Jahr berichtete ich unfassbar begeistert über die Urban Decay Vice Palette. Ich bin nach wie vor überzeugt und möchte sie trotz meiner mittlerweile ausufernden Palettensammlung nicht mehr hergeben, dementsprechend ekstatisch bin ich an die Decke gegangen, als ich hörte, dass es dieses Jahr den zweiten Teil geben würde.
Und mir war klar: ICH BRAUCHE SIE. Hier geht es nicht um ein fröhlich-rationales Überlegen: "hmmmm könnte das nicht eine lohnende Investition und eine hilfreiche Erweiterung meiner Sammlung sein?". Nein hier geht es um pure RAFFGIER. Ich wusste, dass ich sie besitzen muss einfach nur um sie zu besitzen (so geht es mir übrigens auch mit der Naked 3 Palette! Der Kauf ist beschlossene Sache!)
Die Vice 2 Palette zu bekommen war ein recht schwieriges Unterfangen für mich, weil sie immer, wenn ich nachgeguckt habe, ausverkauft war. Beim dritten Versuch habe ich sie aber doch noch bestellen können (und das sogar mit einem nicht unerheblichen Rabatt).


Wie auch bei der ersten Vice Palette bekommt man hier für regulär knapp 50 € zwanzig wunderschöne und perfekt kombinierbare Lidschatten zu jeweils 0,8 g. Außerdem ist wieder der für UD mittlerweile typische doppelseitige Pinsel dabei und natürlich zahlt man auch Aufpreis wegen des genialen Jewel Emblems! Ich finde es wirklich witzig, wie ich bei der Verpackung der ersten Vice Palette steil gegangen bin aber die stinkt gegen die Vice 2 ja schon ziemlich ab :D


Über die Farbzusammenstellung in der Vice 2 kann ich erfreulicherweise genau das gleiche sagen wie über die originale Vice Palette: sie gefällt mir extrem gut, weil auch hier wieder krasse Knallerfarben mit zarten und zurückhaltenden Tönen kombiniert wurden. Das finde ich wirklich grandios und deshalb wird meiner Meinung nach auch so ziemlich jeder mit der Palette glücklich.






Hier seht ihr die Lidschatten noch einmal genauer bevor wir zu den einzelnen Farben kommen.
Ich habe alle Lidschatten auf der Urban Decay Primer Potion geswatcht aber die neue Textur der UD Lidschatten ist einfach generell super.


Oh Gott diese Farben! DIESE FARBEN!!! Am allermeisten hatte ich mich unter anderem auf Lovesick, Prank und Stash gefreut. Lovesick wegen des genialen Glittereffekts, der eher an ein Pigment erinnert, Prank wegen des "Colorshifts" und Stash, weil ich die Farbe bereits als 24/7 Glide-On Pencil besitze und extrem geil finde.


"Smokeout" ist ein aschiges Dunkelbraun mit sehr feiner Satin-Textur, das mich total überrascht hat. Tatsächlich hat er schon meinen bisherigen Liebling zum Abdunkeln der Crease MAC "Carbon" abgelöst, weil der Effekt von Smokeout noch feiner und subtiler und einfach genial ist!


"Lovesick" fand ich wie gesagt schon im Voraus extrem cool und ich muss sagen, dass die Textur für einen extrem glitzrigen Lidschatten tatsächlich ziemlich gut ist! Der Effekt, bzw. die Farbkombination erinnert mich übrigens sehr an Fyrinnae "Raven's Prophecy", auch wenn der Glitzer bei einem Pigment natürlich viel deutlicher herauskommt. Aber Lovesick glitzert tatsächlich ebenfalls grün und pink und das in einer schwarzen Basis!


"Prank" ist ein richtiger Hammer! In der Palette wirkt er schnöde dunkelblau und schimmert vielleicht ein bisschen türkis aber aufgetragen entfaltet sich ein wirklich genialer grün changierender Effekt! Auch dieser Lidschatten erinnert mich sehr an ein Pigment, dieses Mal ist es "Fiji Mermaid" von Glamour Doll Eyes. Beide haben diesen tollen Colorshift in der gleichen Farbe!


"Madness" stinkt ganz ehrlich im direkten Vergleich ein bisschen ab. Die Farbe hätte mir besser gefallen, wenn sie ein bisschen dunkler und smokeyer gewesen wäre. So ist sie doch ein bisschen fad für meinen Geschmack allerdings kann ich sie mir gut in Kombination mit Prank vorstellen, vor allem um Prank soft auszublenden ist Madness sehr gut geeignet.


"Shellshock" ist wieder der nächste Kracher. Ganz ehrlich, ein SO metallisches Silber habe ich noch nie gesehen! Zumindest nicht als Lidschatten, eine derartige Intesität kenne ich nur von metallic Nagellacken!


"Strike" hingegen ist ein sanftes Gelbgold, das viel zarter schimmert als Boom-Bang-Shellshock. Sicher auch sehr gut zu kombinieren!


"Coax" ist ein schimmerndes Babyrosa und joa. Ganz ehrlich? Das ist so eine Farbe, die ich mir niemals selbst ausgesucht hätte und vermutlich auch nicht benutzen werde. Ich trage einfach NIE rosa Lidschatten. Wirklich NIE. NIEMALS. Steht mir nicht und macht gleich alles viel zu mädchenhaft. Und wenn es unbedingt sein muss eher Pink. Pink hat Eier. Rosa dagegen ist nur sowas weichgespültes für Polohemden diverser verwirrter Teenager. Nichts für mich!


"X-Rated". Muss ich noch etwas dazu sagen? Ja eigentlich schon. Ich kann nicht verstehen, warum sie noch ein zweites langweiliges Rosa in die Palette packen! Da hätte man noch eine schicke Smokey Farbe reintun können! Was soll das hier sein? Mit so einer semimatten Textur kann mir ein Rosa erst recht nicht imponieren!


"Stash". HACH! Endlich! Endlich haben wir die Rosa-Katastrophe hinter uns und kommen zu einem richtig scharfen Teil! Stash ist ein Grüngold und somit ein Olivton aber viel intensiver und grüner als anderer Vertreter dieser Farbfamilie wie beispielsweise "Sumptuos Olive" von MAC! Stash geht richtig gut ab!


"Poison" fand ich in der Palette auch irgendwie nichtssagend aber holy shizzle! Wie geil ist bitte diese Farbe! Ich bin der felsenfesten Überzeugung in diesem glitzrigen Dunkelgrau einen ganz deutlichen Tannengrün-Stich zu erkennen, den ich unfassbar geil finde. Außerdem glitzert es auch wieder ein bisschen, was die Textur tatsächlich nicht beeinträchtigt!



Die Hälfte haben wir ja tatsächlich schon hinter uns! Aber auch in der unteren Hälfte gibt es ein paar absolute Hammerfarben, die ich jetzt schon ins Herz geschlossen habe unter anderem "Damaged", "Voodoo", "Betrayal" und "Ambush". Sehr geiler Gerät!


"Radar" ist ein sehr grobes Goldbraun, das mich auch schon auf den Internetbildern extrem angemacht hat. Ich muss ja sagen, dass die Texturen in der Palette einfach der Kracher sind. Irgendwie schafft es Urban Decay sogar die zickigsten Konsistenzen artig fügsam zu machen, so hatte ich auch mit einem so groben Lidschatten wie Radar keine Probleme. Die groben Flakes geben einen wirklich besonderen Effekt.


"Damaged" war wie gesagt auf den ersten Blick mein Highlight der Palette. Es ist ein dunkles und kühles Tannengrün, das ich mir besonders gut in Kombination mit Poison vorstellen kann.


"Dope" ist eine satiniert schimmernde Fleischfarbe, die mich sehr an "Naked Lunch" von MAC erinnert.


"Toxic" ist wieder eine sehr besondere Farbe, obwohl ich das gar nicht so erwartet hätte. Ich würde die Farbe als rötliches Koralle mit feinem Schimmer beschreiben. Toxic betont so ziemlich jede Augenfarbe auf sehr subtile und schöne Art und Weise. Gefällt mir!


"Voodoo" ist ganz genau die Farbe, die ich im Kopf habe, wenn jemand "Urban Decay" sagt. Urban Decay ist einfach violett und dazu noch smokey und etwas schimmernd, ganz genau wie Voodoo. Hier ist die Textur besonders fein und dementsprechend verblendet sich die Farbe irgendwie von ganz alleine.


"Betrayal" ist ganz ehrlich der absolute Wahnsinn. Habt ihr soetwas schon einmal bei einem gepressten Lidschatten gesehen? Ich nicht. Dei Farbe an sich ist ein pinkstichiges Flieder mit diesem absolut abgefahrenen blau-changierendem Effekt. Total genial, dass das auch schon bei wenig Produkt so gut am Auge herauskommt!


"Habit" ist ein mattes Beige, das nur minimal dunkler ist, als meine Haut. Aber vom Wärmegrad passt es witzigerweise ganz genau. Meine Hautfarbe ist dahingehend etwas problematisch. Ich würde mich eigentlich als neutral bezeichnen, denn sowohl rein kalte als auch ausschließlich warme Farben wirken an mir irgendwie unharmonisch. Habit trifft meinen Hautton aber wie gesagt relativ zuverlässig.


"Derailed" arrrrrr. Ich liebe diese schimmernde Textur, die Urban Decay seit Neustem drauf hat. Derailed ist eine Mischung aus einem aschigen Mausgrau und einem Hellbraun mit gewisser Wärme. Irgendwie schwer zu beschreiben aber einfach echt richtig schön.


"Ambush" hat mein Herz im Sturm erobert. Die Farbe ist einfach genial. Eigentlich ist es ja "nur" ein relativ unspektakuläres Mittelbraun aber dieser absolut tolle Effekt! Seht mal! Durch den diffusen Schimmer wirkt er auf der Haut richtig nass! Smokey Eyes mit Ambush rocken echt richtig.


"Rewind" ist einer dieser Lidschatten, der aufgrund der Farbe und Textur recht unappetlich auf dem Unterarm wirken. Aber auch die matte Textur hat es mir sehr angetan. Hier zickt nichts rum wie das noch bei "Chaos" aus der ersten Vice Palette war.



Nachdem wir also den offiziellen Swatch-Part hinter uns gebracht haben, kommen noch ein paar Kleinigkeiten.
Hier seht ihr noch einmal den Pinsel, der mit der Palette geliefert wird. Es ist haargenau der gleich wie letztes Jahr. Der Pinsel ist jetzt nicht herausragend aber auch nicht unbrauchbar. Wenn meine Hakuhodos in der Wäsche sind, greife ich durchaus auch mal zu diesem Exemplar :D


Oh und abschließend natürlich noch ein "Familienfoto". 
Hier seht ihr also offensichtlich beide Vice Paletten nebeneiander. Ich finde, dass sie sich ganz hervorragend ergänzen und übrigens habe ich aktuell so eine kleine Challenge mit mir selbst zu laufen. Ich habe mir die Aufgabe gestellt, so lange nur die beiden Vice Paletten zu benutzen, bis mir nichts Dolles mehr mit den beiden einfällt und ich unbändige Lust auf etwas ganz Anderes bekomme. Aber bisher komme ich nur mit den beiden sehr gut zurecht!


Und damit hätten wir es auch dieses Mal wieder geschafft!
Ihr merkt also, dass ich total begeistert bin. Sowohl das Konzept (die Farbzusammenstellungen) als auch die tatsächliche Durchführung mit diesen tollen Texturen haben es mir sehr angetan und mich nachhaltig überzeugt. Ich finde beide Vice Paletten toll und kann sie nur empfehlen.
Falls Urban Decay also beschließt, dass sich eine Vice 3 Palette auch noch lohnen würde, werdet ihr sie nächstes Jahr definitiv auf Bourgeois Shangri-La finden! :D


Liebste Grüße!

Kommentare :

  1. scheiße, ich musste sie doch tatsächlich umgehend bestellen >.<
    auf die naked3 bin ich auch scharf, hab allerdings auch weder 1 noch 2. deshalb erlaube ich das, hoffentlich kriege ich gleich zu beginn eine!

    AntwortenLöschen
  2. Die Lidschatten sind ja wirklich der Hammer und müssen den Vergleich mit Pigmenten scheinbar echt nicht scheuen. Manchmal bin ich ganz froh, dass es die Paletten nicht in Deutschland gibt, sonst würde ich bestimmt ständig losrennen und mir die neuste kaufen. So kann ich mich grad noch beherschen (vorerst).

    AntwortenLöschen
  3. "Pink hat Eier. Rosa dagegen ist nur sowas weichgespültes für Polohemden diverser verwirrter Teenager."
    I lol'd hard. Ich mag zwar rosa in AMUS (aber nur gut kombiniert), aber zwei rosa sind etwas viel.
    Eine schöne Palette, wirklich. Manche Farben werden erst geswatcht total schön (Stash <3)
    Danke für deine Mühen!
    Solche guten Beschreibungen+Swatches sucht man oftmals lange (oder vergeblich)

    Liebe Grüße
    Mooseman

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab mir die Palette in London gekauft und ich find sie auch sooo schön!

    AntwortenLöschen
  5. ab erscheinen deines postes bis heute hab ich durchgehalten... aber nun ist das gute stück doch auf dem weg zu mir... ^^

    AntwortenLöschen

♪ Viiielen Dank für die Bluuumen ♫