Sonntag, 23. Juni 2013

Kat Von D True Romance Eyeshadow Palette "Memento Mori"

Nach der ganzen Arkham Asylum- und Bloggeburtstags-Aufregung (über eure tollen Glückwünsche möchte ich mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bedanken!) will ich euch endlich wieder eine meiner geliebten Kat Von D Paletten zeigen.
Dieses Mal soll es um die wunderschöne Memento Mori Palette gehen, die als erste limitierte Kat Von D Palette im Frühjahr 2010 auf den Markt kam. Die Farben sollten sommerlicher und nicht ganz so düster sein wie die Smokey Töne der bisherigen Paletten und im Zuge dieser neuen "Leichtigkeit" wurde zum ersten Mal auch die Plastikverpackung weiß gehalten. Ich finde das weiß jetzt nicht so optimal, weil das schneller dreckig aussieht aber hübsch ist es trotzdem. Ich freue mich außerdem, dass sie das Konzept dann wenigstens auch bei der Truth und Angeles Palette durchgezogen haben. 
Die Farben der Memento Mori Palette finde ich wirklich ausnahmslos wunderwunderschön (ich kann mich nur wiederholen, wie ihr merkt). Ich wollte die Palette schon damals unbedingt haben, konnte sie aber nirgens mehr ergattern, bis ich jetzt im Frühjahr 2013 durch mehrere glückliche Fügungen alle Paletten zusammensammeln konnte. 
Total geniale Looks mit der Palette haben zum Beispiel (wie immer) Josi und kürzlich auch Magi an Lena geschminkt, da seht ihr mal wie viel in dieser Palette steckt! Ich muss alle Memento Mori Looks, die ich im Internet finde, nachschminken! ICH MUSS!


Ich habe keine Ahnung, warum immer das erste Bild der Kat Von D Postings Mist ist. Ich glaube es liegt an der blöden Tageslichtlampe, die mindert die Schärfe der Bilder. Wie gut, dass meine Blogposts aus mehr als einem Bild bestehen!


Wie ihr seht, ist auch hier das Verpackungsdesign so genial wie eh und je. Ich stehe vor allem extremst auf den Sugar Skull und könnte mich ewig daran erheitern, dass in der Palette ein Lidschatten enthalten ist, der "Sugar Skull" heißt. 
Genauso prominent wie das wundervolle Design ist auch die leidliche Existenz eines Cremelidschattens, in so gut wie jeder Palette, der mit den Jahren ganz automatisch das Zeitliche segnet. Hier ist es die Farbe "True", um die ich aber ehrlich gesagt nicht trauere. Diese Art von Violett gibt es wie Sand am Mehr, also seis drum.






Wie jede andere Palette aus dem Hause Kat Von D haben wir logischerweise auch hier wieder 8 Lidschatten zu jeweils 1,4 g. Der Originalpreis belief sich damals auf 34 $, was je nach Wechselkurs zwischen 25 € und 28 € sind.
Am Tollsten finde ich, dass hier acht komplett neue Farben enthalten sind. Keinen der Lidschatten gab es vorher in einer anderen Palette und somit haben wir hier eine der nur vier von neun Paletten, in denen NICHT der matte, schwarze Klassiker "Lucifer" enthalten ist.



Auch hier ist die Namenswahl der einzelnen Lidschatten wieder ein wahres Fest für mich. Die mexikanische Stadt "Tijuana" war hier ganz offensichtlich Vorlage für den Lidschatten und dann hätten wir noch die Metalband "Solitude" (oder der Stuttgarter Stadtteil, was mir fast wahrscheinlicher scheint :D).


"Solitude" ist ein eisblau irisierendes Fliederviolett, dessen blauer Schimmer auf der Haut wirklich schön herauskommt.


"Meditation" ist ein helles Kupfer, oder ganz modern ausgedrückt: ein schönes Rosé Gold. Die stark schimmernden Farben haben bei Kat Von D immer die butterigste und am leichtesten zu verarbeitende Textur, wie mir scheint.


"Agatha Pink" ist eine pinkstichige Fleischfarbe, ein helles Lachs mit feinem Silberschimmer, das auf meiner Haut allerdings nicht so gut herauskommt, weil es meinem Hautton ganz gut enspricht.


"Sugar Skull" ist jetzt wieder ganz genau meine Farbe. Fällt ganz genau in mein Beuteschema. Wie auch der allseits beliebte "Albatross" Highlighter von NARS handelt es sich hier um eine helle zitronengelbe Farbe, die im Licht total genial und knallig golden schimmert. Erinnert ihr euch noch daran, dass ich über besagten Albatross schrieb, so stelle ich mir einen Lidschatten mit dem Namen "Zitronenlimonade" vor? Ja, daran hat sich auch hier nichts geändert. Der Lidschatten müsste aus meiner Sicht "Sprite" heißen xD.
Wir haben hier auch die gleiche butterweiche Konsistenz wie bei "Meditation".


"Peggy" habe ich ja schon immer angeschmachtet. In meinem Blogpost zur Angeles Palette habe ich Peggy als "wunderschönes aquatisches Türkis mit Goldschimmer" beschrieben. Und auch in diesem Foto konnte ich den angesprochenen Goldschimmer nicht einfangen aber der Tag wird noch kommen, da bin ich mir ganz sicher! xD


"Hard Luck" ist ziemlich schwierig zweifelsfrei zu bestimmen. Die Farbe ist also auf jeden Fall einzigartig. Manche nennen es stark silbern schimmerndes Taupe, für mich ist aber eine nicht zu verkennene tannengrüne Note drin. Bleiben wir dabei, dass der Ton total genial ist.


"Tijuana" ist ein schwarzbasiertes Dunkelbraun mit genialen goldenen, kupferfarbenen und hellbraunen Schimmer- und Glitzerpartikeln darin. Ihr merkt sicherlich, dass es mir die rechte Seite der Palette noch einmal um einiges mehr angetan hat, als die linke? :D
Ich freue mir gerade einen Ast, dass man den wunderschönen Effekt wenigstens auf dem Swatch erkennt (den sieht man ja auch noch einmal sehr schön auf dem unteren Foto)!


Ja das war es also mit meinem Bericht zur Kat Von D Memento Mori Palette!
Was sagt ihr denn zu diesem Schätzchen? Liebäugelt ihr mit der Palette oder habt ihr sie vielleicht schon lange zu Haus? Findet ihr die Farben auch so umwerfend schön wie ich?
Liebste Grüße und eventuell viel Erfolg bei eurer Suche nach der Memento Mori!


Kommentare :

  1. Der letzte bräunliche ton in der palette sieht ja echt hammer geil aus! Die anderen farben sind natürlich auch toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich finde auch fast, dass Tijuana der schönste Ton ist!
      Obwohl es dafür ja viele Dupes gibt. Beispielsweise theBalm "Caught in the Act Courtney" oder NARS "Night Clubbing". Magi hat dazu mal einen Blogpost geschrieben! :)

      Löschen
  2. Absolut geile Palette!

    Aber was meinst du denn damit, dass die Cremelidschatten so schnell das zeitliche segnet? Trocknen die so schnell ein?

    Liebst
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey again!

      Ich meinte hier das altbekannte Problem mit den Cremelidschatten, das ich in jedem Blogpost genauer ausformuliert hatte, sodass ich dachte, ich müsste hier nicht mehr ins Detail gehen.
      In meinem Angeles Blogpost war ich da zum Beispiel genauer, da kannst du alles nachlesen! :)

      Löschen
  3. Tijuana ist irre schön! Allein wegen dieser Farbe würde ich sie mir kaufen wenn ich sie noch wo finden würde!

    <3 Kitty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie oben erwähnt, gibt es schöne Dupes zu Tijuana!

      Löschen
  4. Die Farbzusammenstellung ist sooo schön. <3

    AntwortenLöschen

♪ Viiielen Dank für die Bluuumen ♫