Mittwoch, 8. Mai 2013

MAC RiRi Woo in da House!

Mit 14 Jahren war ich ein großer Rihanna Fan. Zu der Zeit erschien gerade ihr drittes Album "Good Girl Gone Bad" und das radikale Haare Abschneiden und rockigere Klamotten tragen war damals schon etwas Besonderes, denn da gab es noch keine Lady GaGa oder Katy Perry oder Nicki Minaj, sprich: damals waren Popstars noch nicht SO krass abgedreht wie heute.
Heute hat sich mein Musikgeschmack sehr weit vom Mainstreampop weg entwickelt aber ich finde immer noch, dass Rihanna eine wirklich wunderschöne Frau ist. Über ihr Privatleben bin ich dank InTouch Abo genauestens informiert aber muss ja jeder selbst wissen, wie viele Drogen und Männer sein müssen, ne?
Um mal wieder zum Blogpostthema zurück zu kommen: MAC kündigte für das Jahr 2013 mehrere kleine Kollektionen an, die in Zusammenarbeit mit Rihanna entstanden sind. Es soll jeweils eine kleine Kollektion im Frühling, Sommer, Herbst und zu Weihnachten geben und das Herzstück ist immer der "RiRi Woo" Lippenstift. Es wurde keine Gelegenheit ausgelassen, um zu betonen, dass Rihanna den "Ruby Woo" Lippenstift von MAC angeblich wahnsinnig gern trägt und so hat sie auch einen Lippenstift entworfen, der prinzipiell die gleiche Farbe ist aber nun "RiRi Woo" heißt. 
Die Previews der Kollektionen haben mich nicht so freudig gestimmt, da die Hülsen und Verpackungen der Produkte einiger Kollektionen wohl roségold sein sollen und ich fand, dass das ausgesprochen billig aussah. Der "RiRi Woo" Lippenstift, der am 3. Mai online ging, kam jedoch in der normalen MAC Hülse und da ich "Ruby Woo" nicht besitze, schlug ich zu.


Dieses Mal wurde am Vorabend von MAC Mitarbeitern getwittert, dass RiRi Woo am 3. Mai um 11 Uhr online verfügbar sein sollte. Ebenfalls wurde ganz stolz verkündet, dass die MAC Server bereit für den Ansturm sind. Davon gehe ich ja normalerweise immer aus, aber bei dem MAC Onlineshop ist das halt leider echt etwas ganz Besonderes, wie wir ja mittlerweile alle wissen.
Am Freitag hatte ich frei und saß deshalb pünktlich um 11 Uhr vor dem Desktop. Dann war der Lippenstift online und das Verfahren war für mich sehr ungewohnt. Man sollte sich für ein Exemplar anmelden, dann hat die Seite geladen und immer wieder darauf hingewiesen, man solle auf gar keinen Fall refreshen, weil man dann aus der Warteschleife gekickt würde. Ich habe also geduldig ganze 10 Minuten lang den blinkenden Desktop angestiert, bis ich endlich zum Warenkorb weitergeleitet wurde, und ich meine Bestellung abschließen konnte. Andere haben nur zirka 30 Sekunden in der Warteschleife zugebracht. Ich habe keine Ahnung, wonach das ging. Ich habe auch mitbekommen, dass sich der Versand bei Kunden, die per Lastschriftverfahren bezahlt haben, sehr krass verzögert hat. Ich habe wie gewohnt auf Rechnung bestellt und das Päckchen heute nachmittag entgegen genommen. 
Hier zeige ich euch den Lippenstift ein bisschen genauer, dazu noch zwei Gesichtsfotos und außerdem einen Vergleichsswatch mit den üblichen Verdächtigen. 




Auf temptalias Fotos sieht man Ruby Woo und RiRi Woo nebeneinander und meiner Meinung nach überhaupt keinen Unterschied. Ich besitze Ruby Woo wie gesagt nicht, daher ist mir das egal aber ich finde es schon ein bisschen schwach, dass Rihanna da offensichtlich keine eigene Ideen hatte. Man hätte doch zumindest irgendetwas abändern können. Ich hätte beispielsweise ein ganz dunkles Weinrot erwartet, weil sie das in letzter Zeit wirklich oft trägt. 
RiRi Woo ist ein kaltes, blaustichiges klares Rot mit leichtem Kirsch- also Pinkeinschlag. Die Betonung liegt hier so ein bisschen auf dem "Retro Matte" Finish. Ich finde die Textur tatsächlich ganz anders als andere MAC Matte Lipsticks, wie beispielsweise Russian Red oder Party Parrot. RiRi ist furztrocken, auf den Lippen aber trotzdem angenehm cremig. Allerdings lese ich auch in jedem Ruby Woo Posting, dass der sehr trocken sein soll, also scheint das keine besondere Eigenschaft von RiRi zu sein. Aber "Retro Matte" klingt halt cooler, ne?
Hier seht ihr RiRi an mir. Es war leider schon ziemlich dunkel, als ich das Paket bekam, daher sind die Fotos aufgehellt und kontrastiert.


Mir gefällt RiRi an mir wirklich gut. Auf den Fotos sieht man eine etwas unscharfe Lippenkontur, die sogar fransig wirkt. Das kann man aber nicht dem Lippenstift zuschreiben, ich stelle mich bei Lippenprodukten nach wie vor wie der letzte Honk an. Ich kann super akkurate Facepaints malen aber bei den Lippen lege ich mir einfach immer die Karten.
Durch die supertrockene Textur sehe ich hier keine Gefahr, dass der Lippenstift ausläuft aber ich würde trotzdem immer einen Lipliner als Grundlage bevorzugen.

Hier habe ich nun alle etwas ähnlichen roten Lippenstifte in meiner Sammlung nebeneinander geswatcht, um euch einen Eindruck zu vermitteln, wo sich RiRi farbtechnisch einordnet.


Ich habe kein hundertprozentiges Dupe gefunden. RiRi ähnelt irgendwie allen ein bisschen aber ein wirkliches Dupe ist keiner meiner Lippenstifte. Selbst wenn die Farbe grundsätzlich sehr ähnlich ist, unterscheidet sich die Textur doch sehr krass.

Ich muss sagen, dass ich mich sehr über meinen Kauf freue. Zwar ist RiRi keine großartige Besonderheit, schon gar nicht im MAC Sortiment aber mir sagt wie erwähnt die Textur zu. Außerdem finde ich die Prägung der Signatur in den Lippenstift direkt sehr schmuck, das hätte ich mir auch bei meinen Viva Glam Lipsticks gewünscht, das macht echt viel her. 
RiRi Woo hat 19 € gekostet, enthält wie gewohnt 3 g und war ausschließlich über den Online-Shop zu beziehen. Jetzt ist er natürlich schon lange restlos ausverkauft aber wer ihn nicht bekommen hat und jetzt traurig darüber ist, bekommt noch ein paar Gelegenheiten zuzuschlagen. Schon im Juni soll er das nächste Mal releaset werden und da wird er dann laut MAC PR schon in der exklusiven roségoldenen Verpackung kommen.

Wie gefällt euch RiRi Woo? Habt ihr auch auf der Lauer gelegen? Ich bin gespannt auf eure Gedankengänge!
Liebste Grüße!

Kommentare :

  1. Meiner kam heute auch an...und hat sogar ein komplettes Essen überstanden... ich musste ihn haben, allein schon weil er matt und knallrot ist :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Reicht ja auch schon völlig als Erklärung!

      Löschen
  2. Oh, wow ich will die Farbe auch unbedingt!
    Ich werde mir mal Ruby Woo anschauen. Aber Riri Woo wäre mir lieber :)
    Hoffe, dass ich ihn beim zweiten Release bekomme :)

    LG Nani

    AntwortenLöschen
  3. Steht dir gut :-)
    Trotzdem würde ich nichts aus der riri Kollektion kaufen wollen.

    AntwortenLöschen
  4. Wow der sieht so toll an dir aus!
    Aber irgendwo bin ich schon froh, dass ich dennicht gekauft habe ich bin sicher, dass der mir nicht steht...

    BTW ich bin so übelst froh, dass es auch "größere" Bloggerinnen gibt, die mit Lippenstiften problemen haben. Das macht dich direkt NOCH sympathischer ^^

    LG
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen Dank xD
      Da merke ich immer wieder wie selten ich mich mit Lippenstiften auseinandersetze...

      Löschen
  5. Okay, ich finde es gut, dass du von den Swatches her zwischen RiRi und Ruby auch keinen Unterschied gesehen hast - ich nämlich auch nicht. Ich habe Ruby Woo nicht, deshalb weiß ich nicht, wie er an mir aussieht, aber ich würde RiRi Woo niemals hinterher rennen, wenn ich Ruby hätte... das wäre mir zu doof. 2x quasi den selben Lippenstift? ö_Ö
    Aber du hast Ruby Woo nicht, von daher finde ich es okay, dass du ihn dir gekauft hast. Für 1 € mehr hat man halt den hübschen Schriftzug drauf (: Er steht dir auch ausgezeichnet.
    Ich besitze als roten Lippenstift von MAC nur Russian Red, mit dem ich sehr zufrieden bin...vllt. lege ich mir auch iwann Ruby Woo zu.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich finde einen von beiden (RiRi oder Ruby) sollte man definitiv in seiner Sammlung haben, beide braucht es nicht.

      Löschen
  6. Meine Freundin hat ihn mir bestellt und ich hoffe, dass er schon bald bei mir ankommt! Dir steht er richtig gut ♥

    AntwortenLöschen
  7. Die Farbe steht dir wirklich unheimlich gut. Ich war bis zur letzten Sekunde unentschlossen, ob ich mir RiRi Woo kaufen soll oder nicht. Nachdem Temptalia dann den Vergleich mit Ruby Woo gepostet hat, habe ich mich doch gegen RiRi entschieden. Ich hätte mir eine besondere Verpackung gewünscht (aber bitte nicht rosegold, sieht wirklich billig aus, wobei das eh zu ihr passt *hust*)
    Auf jeden Fall steht jetzt Ruby Woo auf meiner Wunschliste :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und das ist vermutlich die beste Entscheidung :D

      Löschen

♪ Viiielen Dank für die Bluuumen ♫