Donnerstag, 20. Januar 2011

Wir liven a Lush Life!

Und wieder flatterte eine LUSH-Bestellung ins Haus. Dass ich bei LUSH UK bestellt habe, ist ja keine Frage. Jedem Deutsche, der im deutschen Online-Shop bestellt, ist aus meiner Sicht nicht mehr zu helfen. Auch bei dieser Bestellung hätte ich im deutschen Shop ordentlich drauf gezahlt, mit 86 €, anstelle von 58 €. Die Rechnung geht also auf. Unter anderem auch, weil meine Mutter wieder den ein oder anderen wohlriechenden Klumpen mitbestellt hat. Auf dem Foto seht ihr nur die Sachen, die in meiner Schublade gelandet sind und auch immer nur ein Klumpen einer Spezies, obwohl ich einiges wieder doppelt und dreifach bestellt habe. Übersichtlichkeit und so :D (Bitte Vergrößern!)


Neben meinen routinemäßigen Anschaffungen (meine Alltime-Favourites: Sunny Side, Pop In The Bath & Karma) habe ich dieses Mal ALLES in den Warenkorb geworfen, was laut Beschreibung irgendwie zitronig riecht und außerdem noch eine Handvoll Valentinsprodukte.
Von den ominösen Fröschen habe ich drei bestellt, zwei haben den Ritt nach Deutscheland leider nicht überlebt und haben sich das Genick gebrochen, ebenso wie Fizzbanger und einer der beiden magischen Drogenpilze. Macht nichts! Mail mit den Fotos der zerbröselten Stücke ist sofort raus und ich darf mich in spätestens 10 Tagen über neue und gesunde Dingse freuen. Wieder sehr netter Service, kann ich nur empfehlen.
Zu den stinknormalen Badebomben und dem Jelly kann und muss ich jetzt noch nichts sagen (das meiste davon kenn ich schon, da bedarf es jetzt keiner genaueren Auskunft) aber ich würde gerne etwas zu der sogenannten "Emotibomb": 'Up You Gets!' sagen. Emotibombs sind quasi Badekugeln für Duschen. Sehr süß von LUSH, dass sie den Leuten ohne Badewannen auch Badebomben ermöglicht haben. Aber von der Ausführung bin ich absolut nicht begeistert.
Ich habe besagtes Ding gestern ganz exakt nach Vorschrift benutzt, also auf den Boden der Dusche gelegt und dann angefangen zu duschen, damit der Wasserstrahl schön auf das Ding pladdert. Der Geruch war auch echt toll. Die PURE Zitrone und ein bisschen Grapefruit und Limette, also ganz genau MEIN Duft. Nur leider wars das auch schon. Kein Sprudeln, kein Knistern, keine Effekte, wie bei den echten Badekugeln. Das Ding hat sich innerhalb von zwei Minuten aufgelöst und somit sind £2.50 wohlduftend in den Abguss geflossen. Also das Geld fast buchstäblich aus dem Fenster geworfen. Ne, davon hat man irgendwie gar nichts.

Genug gelabert. Ansonsten bin ich mit meiner Bestellung und den Produkten wieder einmal vollens zufrieden. Habt ihr euch auch etwas von den Valentinsprodukten gekauft? Wenn ja, wie findet ihr den Duft?

Zitronige Grüße, die Fünfte.

Kommentare :

  1. Das nächste Mal möchte ich auch gerne mitbestellen, wenn das möglich ist :D

    Die Slideshow ist wirklich toll *daumenhoch*

    Wann kommmt eigentlich der nächste Disney-Dienstag-Blogpost?? ^^

    AntwortenLöschen
  2. Ich sage dir dann Bescheid :D

    Ja, das mit dem DD ist so eine Sache. Das ist so aufwändig, dass ich das im Alltag kaum bewältigt bekomme. Ich fürchte, dass ich da etwas pausieren muss :(

    AntwortenLöschen

♪ Viiielen Dank für die Bluuumen ♫