Freitag, 1. April 2011

Mein Frühlings-Fetisch

Dass ich (wie einige andere in dieser Community [ihr wisst wen ich meine :P]) auch einen ausgeprägten Fetisch für Trockenbrot Wangenrot entwickelt habe, ist keine Neuigkeit. Neu ist aber die Farbe. Daher präsentiere ich euch hier und heute meine Lieblingsblushes im Frühling:


PEACH so weit das Auge reicht. Ein bisschen Korallpink ist auch immer mit dabei, das ist ja auch nichts neues, da ich ja korallig-rot-pinken Blush liebe, wie andere Justin Bieber (Mist, jetzt habe ich ihn hier erwähnt. Alle Suchmaschinen der Welt werden mich finden und als Justin Bieber-Fan outen oder?).
Aber orangelastige Pfirsichtöne habe ich nie getragen, weil ich immer der festen Überzeugung war, dass ich das mit meiner vornehmen Blässe nicht verantworten kann. BIS letztens.
Als mir aufgefallen ist, dass es doch ganz gut aussieht :D Zunächst mal wirkt wirkliches pastellorange, wie der essence Lidschatten (!) "02 Bad Girl", den ich als Blush missbrauche (was tadellos funktioniert), auf meiner Haut wie ein leichter Bronzer. Es ist irgendwie traurig, aber mit PASTELLORANGE im Gesicht wirke ich sunkissed.
Seit meinem Kauf neulich, benutze ich "Mighty Aphrodite" von MAC eigentlich dauernd und wenn nicht, benutze ich einen der anderen drei Blushes. Ich nehme echt nichts anderes mehr.
Coralista war und ist immer mein persönlicher Dauerbrenner gewesen, hier habe ich das Rad also auch nicht neu erfunden.
Den catrice "as lively as ever"-Blush kennt ihr auch alle schon in- und auswendig, entweder aus eurem Schminktäschchen oder von den eintausendundeinen Blogs, die ihr verfolgt und die ALLE darüber berichtet haben.
Hier jetzt der "hart aber fair"e Vergleich:

(catrice und MAC habe ich gemischt aufgetragen)

Wie ihr seht, haben wir hier alle Möglichkeiten, die sich in dieser Farbfamilie ergeben. Catrice bildet durch die starke Pigmentierung das stärkste Korall aus, benefit und MAC ergeben fast den gleichen Farbton, allerdings ist der MAC-Blush um einiges transparenter und braucht daher mehrere Layer, um auf das benefit-Ergebnis zu kommen und der essence-Lidschatten ergibt - wie schon angesprochen - ein sehr klares pfirsichorange.
Die Farben sind im Frühling ein MUSS auf meinen Wangen und ich glaube, ich lehne mich nicht besonders weit aus dem Fenster, wenn ich einfach mal behaupte, dass es mir nicht allein so geht :D

Peachige Grüße,

Kommentare :

  1. Ohjaaa die sind schön =) den von Catrice hatte ich gestern auch das erste mal drauf

    AntwortenLöschen
  2. Dito, benutze Mighty Aphrodite und den Floralista Blush auf Hochtouren. Den peach e/s aus der Cute as Hell habe ich bereits verscherbelt, wäre aber für mich eh viel zu warm gewesen... wenn, dann hätte ich vielmehr den rosanen als Blush missbraucht. Die Trockenbrödlerin Jettie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    den catrice Blush habe ich auch :)
    Ich liebe ihn und die Farben!
    Einen MAC Blush habe ich noch nicht. Mal schauen... Irgendwann darf einer einziehen, aber natürlich will ich die live sehen und der nächste MAC-Store bzw. Douglas mit MAC ist weit, weit weg.
    Liebe Grüße
    Feena

    AntwortenLöschen
  4. willkommen bei den blush-a-holics :D
    Flora- und Coralista benutze ich auch seeeeeehr häufig!!! <3
    Ausserdem geht der NARS deep throat noch in die Richtung absoluter coralliger Favorite :)

    AntwortenLöschen
  5. Ne, dafür habe ich orgasm und hot mama in der Farbfamilie, so wie unglaublich viel Zeug davon abgesehen, aber die benutze ich zur Zeit aus irgendeinem Grund nicht.... xD

    AntwortenLöschen

♪ Viiielen Dank für die Bluuumen ♫