Sonntag, 3. Juli 2011

100 Jahre Make-Up: 40er

Lang lang ist der letzte Teil der Reihe her. Aber jetzt sollte erstmal genug Zeit sein, um den ein oder anderen Teil nachzuholen und heute geht es schon los mit den 40er Jahren.
Ihr wisst schon: übermalte rote Lippen, breite Brauen, viel Eyeliner, Kulleraugen. So ein bisschen Audrey eben.


Auf das Jahrzehnt habe ich mich wirklich wahnsinnig gefreut, ich finde so einen dicken Lidstrich echt schau. Und die Musik erst... (und diesmal klappt es auch mal mit dem Einbinden *höhö*). Also klickt schnell auf Weiterlesen!
Die besagte Musik orientiert sich ja maßgeblich am Swing. Ich höre soetwas heute noch gern, mich fasziniert das total.
Und damit kommen wir dann auch schon zu den Bildern an sich :)


Leider war das Licht alles andere als optimal, aber was soll man bei dem Mistwetter auch machen. Ihr könnt ja sehen, wo oben und unten ist. Reicht mir schon :D.

Produktliste

Gesicht
~ alverde Camouflage "001 Sand"
~ MAC MSF Natural "Light"
~ Sleek Blush "Scandalous"
~ catrice Eyebrow Set (ein bisschen Kontur)

Augen
~ UDPP
~ theBalm "Tempting Tara" (Highlight)
~ theBalm "Devilish Danielle" (Lid)
~ theBalm "Just This Once Jamie" (Crease)
~ catrice Liquid Liner "010 Dating Joe Black"
~ MAC Feline Khol Power (am unteren Wimpernkranz ausgeraucht)
~ p2 Intensive Khol Eyeliner "020 Cool Alaska" (für die typisch weiße Wasserlinie)
~ HR Glorious Mascara 

Lippen
~ MAC Prep+Prime Lips
~ Artdeco Invisible Lip Contour
~ MAC Russian Red

Und da ja immer der Wunsch besteht, hier noch das AMu im Detail. Wie Sie sehen, sehen Sie nichts. Es sollte ja nur ganz zart die Lidfalte betonen und das Oberlid optisch vergrößern. Dezent und so :D


Etwas ungewöhnliche Perspektive ich weiß, aber ich wollte unbedingt die Monsterbraue in Relation zum Auge zeigen. Das Auge sieht so nämlich verdammt klein aus xD

So, ich hoffe euch hat der dritte Teil meiner Reihe auch gefallen. Ich hatte wieder viel Spaß, weil es dieses Mal auch wirklich viele Sachen zu beachten gab und nicht wie noch in den 20ern simpel "Smokey Eyes zu roten Lippen". Diesmal war ein bisschen mehr gefordert und das hat Spaß gemacht, auch wenn mir die Frise von Audrey nicht hundertprozentig gelungen ist x].

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntagnachmittag!
Liebste Grüße,

Kommentare :

  1. das makeup ist toll, aber die brauen sind echt monströs^^

    AntwortenLöschen
  2. Ich schließe mich SaLa's Meinung an: AMU schön, Lippie schön, Brauen echt krass!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön, der Russian Red ist einfach umwerfen :) Die Brauen sind wirklich ziemlich krass, vor allem zu deiner Haarfarbe ;)
    Oh und ich steh auch total auf solche Musik, die ist wirklich faszinierend :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ist dir mal wieder super gelungen :D
    wie ich diese Blogserien liebe...
    Musik anklicken und das make up betrachten..hach...

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die weiße Wasserlinie in Kombi mit dem schwarzen Eyeliner toll! Viele finden weißen Liner für die Wasserlinie ja zu hart, aber ich liebe das!^^

    Und die Augenbrauen sind, äh, Ausdrucksstark!

    AntwortenLöschen
  6. Was habt ihr nur mit den Augenbrauen. Das muss so xD Also ich finde die so besser, als zugewuchertes Rätzel (ich hab gehört, so nennt man zusammengewachsene Augenbrauen!) :D

    AntwortenLöschen

♪ Viiielen Dank für die Bluuumen ♫