Freitag, 6. Mai 2011

Endorphine stecken nicht nur in Schokolade.

Hach. Ihr könnt euch nicht vorstellen, WIE gut gelaunt ich soeben aus der Parfümerie marschiert bin :D Es ist nämlich so: wie beinah alle Beautyjunkies war auch ich wahnsinnig gespannt auf Mimosa und so schulterte ich meinen Wunsch und stattete der Parfümerie Harbeck einen neuerlichen Besuch ab. An dieser Stelle möchte ich nocheinmal den außerordentlichen Service erwähnen. SO nett wurde ich bis jetzt in keiner Parfümerie behandelt. Die nette Dame hat mir Mimosa und Morning Rose vorbestellt und wollte mich anrufen, sobald die guten Stücke eingetroffen sind. Davon abgesehen hat sie mir 20% Rabatt auf mein biotherm-Figurpflege Set (Review folgt demnächst) gegeben, weil ich meinen eigentlichen Wunsch ja nicht bekommen habe. Ich war so fassungslos O.O Naja jedenfalls fiel am Freitag meine letzte Stunde aus (wie schade!) und da ich dementsprechend nichts Besseres zu tun hatte, versuchte ich erneut mein Glück. Als ich hinein kam, legte die Dame gerade den Hörer weg. "Ah! Frau goldiegrace! Ich habe soeben auf Ihren AB gesprochen. Die Lacke sind da!". Und naja dann bekam ich 20% Rabatt und einen 8€-Preiserlasse (warum der noch draufkam, weiß ich nicht) und so zahlte ich für beide Lacke zusammen 28,95€. Na? Ist der Preis für 2 Chanellacke zu schlagen? Also Leute! Auf zu Harbeck!


Ja. Dieses Foto gibt die beiden Farben überhaupt nicht gut wieder, aber man sieht ein bisschen den subtilen Schimmer/Glittereffekt, deshalb musste das Foto sein. Ich denke, dass ich mich nicht als Einzige gefragt habe "Brauche ich den Morning Rose wirklich?", denn im Endeffekt habe ich ihn nur gekauft, um den Rabatt ausnutzen zu können. Jetzt bin ich aber unglaublich froh, ihn gekauft zu haben. Warum? --> Swatches :)
Gottseidank ist es mir gelungen, die Farben fast originalgetreu auf dem Nagelrad einzufangen:



Die Farben sind beide kräftig und klar und sind ÜBERHAUPT nicht pastellig, wie es auf manchen Fotos im Netz den Anschein hat.
Mimosa ist ein klares und sehr intensives Sonnengelb, wirkt aber nicht knallig, sondern elegant. Er enthält ganz subtilen und unauffälligen Goldschimmer, der auf dem Nnagel tatsächlich herauskommt. Und ganz ganz wichtig: der Lack hat alles aber keinen SENFSTICH, auch wenn es manchmal so aussieht.
Morning Rose ist ein ganz einzigartiges Schweinchenrosa mit einem Lachs-Stich und goldenen Schimmerpartikeln allerdings enthält er auch sehr kleine silbrig/durchsichtige Flakes. Die sind wirklich SEHR klein also denkt bitte nicht an Opalsplitterlacke, wie die von Nfu.Oh. Die Flakes haben einen ähnlichen Effekt wie die in dem Illamasqua-Lack Raindrops, sind aber noch kleiner. 

Ich bin wahnsinnig froh, beide gekauft zu haben, weil sie eben doch wahnsinnig einzigartig sind. Eine Tatsache, die ich vorher nicht glauben wollte.
Und was sagt ihr? Sinnloser Trend oder wirklicher Sommerknaller?
Viele Grüße!

Kommentare :

  1. Chanel ist Liebe, Liebe ist irrational und man kann gar nicht genug davon komsumieren.^^

    Ich bin zwar ein Nagellack-Anti-Experte, aber 28,95€ ist echt unfassbar! Du solltest diese Parfümerie Harbeck Konnektion pflegen...

    AntwortenLöschen
  2. Na danke, jetzt hab ich das Bedürfnis, mir 'n gelben Nagellack zu holen XD :D

    AntwortenLöschen

♪ Viiielen Dank für die Bluuumen ♫